Kieferorthopädie für Erwachsene

Kieferorthopädie für Erwachsene

Die Kieferorthopädie für Erwachsene ist ein wichtiges Thema und sollte nicht außer Acht gelassen werden! Auch wenn es für Manche heute noch befremdlich klingt, aber eine kieferorthopädische Behandlung ist auch bei Erwachsenen möglich und kann in bestimmten Situationen sehr hilfreich sein! Nichts macht einen Menschen attraktiver und symphatischer als ein strahlendes, unbefangenes Lächeln. Schöne Zähne gelten seit Jeher als Zeichen für Selbstbewusstsein und Glück. Daher ist es auch nicht verwunderlich, dass die Nachfrage nach weißen und geraden Zählen stetig wächst. Immer mehr Patienten interessieren sich für die ästhetische Kieferorthopädie für Erwachsene. Durch innovative Fortschritte in der Zahnmedizin sind heute schöne und gerade Zähne auch für Erwachsene möglich. Sprechen Sie uns an und begeben Sie sich auf den Weg zu Ihrem Traumlächeln!

Wann wird die Kieferorthopädie für Erwachsene gebraucht?

Viele erwachsene Personen haben in der Kindheit keine Zahnkorrekturen erhalten oder das erzielte Ergebnis ist durch ungenügende Sicherung rückfällig geworden. Heute legen jedoch immer mehr Personen großen Wert auf das äußere Erscheinungsbild und möchten deshalb die eigene Zahnästhetik verbessern. Daher entschließen sich immer mehr Erwachsene die Versäumnisse aus der Jugendzeit nachzuholen und durch die Kieferorthopädie für Erwachsene zu einem schönen Lächeln zu kommen.

Die kieferorthopädische Behandlung für Erwachsene erfolgt meist bei erneut aufgetretenen Engständen, bei Einzelzahnwanderungen, vor einer prothetischen Versorgung mit Kronen und Brücken, vor einer Implantatversorgung, bei Kiefergelenkbeschwerden, bei verstärkter Lückenbildung.

Bis wann ist eine Behandlung möglich?

Eine kieferorthopädische Behandlung für Erwachsene ist möglich, solange genügend Knochenstruktur und gesunde Zähne vorhanden sind. Auch mit 65 oder 75 Jahren kann eine Behandlung noch sinnvoll sein.

Was gibt es für Methoden?

In der heutigen Zeit muss man die Zahnspange nicht mehr offen tragen. Mit Invisalign (eine Reihe fast unsichtbarer, dünner, elastischer Folien aus einem Kunststoff) hat man die Möglichkeit, die Zähne sanft in die gewünschte Position zu bringen. Je nach Schwierigkeit erhält der Patient eine entsprechende Anzahl Schienen. Alle 1-2 Wochen wechselt der Patient die Schienen, welche bereits aus 50 cm Entfernung praktisch unsichtbar erscheinen. Außerdem stören sie nicht beim Sprechen und werden nur zum Essen und Putzen der Zähne herausgenommen.

Mit der Lingualtechnik kann man sogar völlig unsichtbar die Zähne in die richtige Position bringen. Hierbei handelt es sich um eine feste Zahnspange die an den Innenflächen der Zähne befestigt wird und sich so während der Behandlung permanent im Mund des Patienten befindet. Die Brackets werden individuell für jeden Patienten angefertigt und garantieren so eine so gering wie mögliche Beeinträchtigung des Mundinnen- und Zungenraumes.

PZR – Bleaching in Hamburg

Bleaching in Hamburg

Bleaching in Hamburg ist ein inzwischen weit verbreiteter Begriff im Norden Deutschlands. Denn auch viele Menschen in Hamburg haben den Wunsch, ihre Zähne in einem helleren und angenehmeren Weiß erstrahlen zu lassen. Dabei handelt es sich um eine effektive Zahnaufhellung für verfärbte Zähne. Die Praxisgemeinschaft Brauner Wegner bietet mit der substanzschonenden Technik von Philips Zoom eine Möglichkeit, Zähne um bis zu 8 Stufen aufzuhellen. Bei der angewendeten Methode handelt es sich um eine effektive und zertifizierte Aufhellung für verfärbte Zähne.

Ursachen für Zahnverfärbungen

Zahnverfärbungen sind auf unterschiedliche Ursachen zurückzuführen. Dabei wird zwischen inneren und äußeren Verfärbungen unterschieden. Äußere Verfärbungen entstehen durch Ablagerungen auf der Zahnoberfläche. Häufige Ursachen sind der Konsum von Kaffee, Tabak, Tee, Rotwein, bestimmten Früchten und Gemüsen oder speziellen Gewürzen. Im Unterschied zu äußeren gehen innere Zahnverfärbungen vom Zahnschmelz oder Dentin aus. Während der Zahnentwicklung können sowohl erbliche als auch äußere Faktoren Verfärbungen bewirken. Diese können durch veränderte Strukturen oder eingelagerte Substanzen in den Zähnen hervorgerufen werden.

Bleaching in Hamburg mit der Philips ZOOM Technik

Die Methode wurde nachhaltig erprobt und verwendet lichtaktivierendes Gel, welches die Zähne sofort nach der Behandlung deutlich frischer erscheinen lässt. Als Vorbereitung sollte jedoch eine professionelle Zahnreinigung durchgeführt werden. Im folgenden Termin wird das ZOOM-Gel auf die Oberfläche der Zähne aufgetragen und mit einer Speziallampe aktiviert. Ein Durchgang dauert 15 Minuten und muss nach Bedarf 3-4 mal wiederholt werden. Die Rückmeldungen unser Patienten im Bezug auf dieses Bleaching Verfahren ist durchweg positiv. Durch die verschiedenen Methoden bietet es die Möglichkeit die Aufhellung der Zähne bei höchstem Komfort durchzuführen.

Bleaching Methoden

Grundsätzlich gibt es verschiedene Bleaching Methoden, die auf die Wünsche des Patienten abgestimmt werden.

In Office Bleaching

Bei unserem In Office Bleaching wird die Behandlung in der Zahnarztpraxis durchgeführt, da eine höhere Konzentration des Gels für die Aufhellung der Zähne verwendet wird und ein spezielles Equipment erforderlich ist. Das Zahnfleisch wird zum Schutz komplett abgedeckt. Danach wird das Aufhellungsgel auf die äußeren Flächen der Zähne aufgetragen und durch Licht einer Speziallampe aktiviert. Nach 15 Minuten wird das Gel sorgfältig entfernt. Dieser Vorgang kann je nach Bedarf bis zu 4 mal wiederholt werden. Das In Office Bleaching eignet sich vor allem für Patienten mit stärkeren Verfärbungen. Ein angenehmer Nebeneffekt ist das sofortige Erfolgserlebnis.

Home Bleaching

Wie der Begriff Home Bleaching erahnen lässt, wird die Zahnaufhellung durch den Patienten zu Hause durchgeführt. Zu Beginn der Behandlung werden die Zähne abgeformt, um eine passgenaue Kunststoffschiene anzufertigen. Diese dient als Träger für das Bleaching Gel und bleibt je nach Anwendung zwischen 1 bis 8 Stunden im Mund des Patienten. Der Patient wird über die Verwendung der Schiene in Kombination mit dem Gel ausführlich unterrichtet und führt anschließend das Bleaching selbstständig zu Hause durch. Die Home Bleaching Methode wird bei leichteren Verfärbungen oder zur Auffrischung des InOffice Bleachings nach ca. einem Jahr angewendet.

Internes Bleaching

Bei abgestorbenen oder wurzelkanalbehandelten Zähnen kann es mit der Zeit zur Verdunklung des Zahnschmelzes kommen. Auch in solch einer Situation kann der Zahn wieder aufgehellt werden. Dazu wird der Zahn durch die alte Füllung eröffnet. Anschließend wird ein hochkonzentriertes Aufhellungsgel in den so geschaffenen Hohlraum  eingebracht und der Zahn danach wieder verschlossen. Das Gel verbleibt mehrere Wochen im Zahn und hellt diesen dabei von innen auf. Wenn der gewünschte Effekt erzielt ist, wird das Gel entnommen und der Zahn endgültig mit einer Füllung verschlossen.

Wie lange bleiben Zähne weiß?

Bei allen Bleaching Methoden gilt, dass die aufgehellten Zähne nicht ewig weiß bleiben. Der langfristige Erfolg der Behandlung hängt im wesentlichen von der Mundhygiene und der Vermeidung von stark färbenden Lebensmitteln ab.

Nebenwirkungen

Frisch aufgehellte Zähne können in den ersten 24 Stunden etwas temperaturempfindlich sein. Solche Nebenwirkungen sind unbedenklich.